Start > Drohnen Infos > Drohnen Lexikon

Drohnen Lexikon und Infos für Drohnenpiloten


In diesem Drohnen Lexikon erkläre ich Ihnen die wichtigsten Begriffe, mit denen Sie früher oder später konfrontiert werden.

1. Teil - Schweiz / EU Drohnenregulierung

Die Schweiz plante, die neue europäische Drohnenregulierung ab 2021 zu übernehmen.

2. Teil - EU Drohnenführerschein - Drohnen Prüfung - Lizenz

Die neue EU Regulierung sieht ab dem 01.01.2021 in der "Offenen Kategorie" eine Registrierung der Piloten und ein Online-Training inkl. Prüfung vor.

3. Teil - EU Kategorie Offen - A1/A3 & A2 Lizenz - Übergangslösung bis Ende 2022

Der Betrieb von unbemannten Luftfahrzeugsystemen kann unterschiedlich kategorisiert werden. Für diese Kategorien sind entsprechende Drohnen-Lizenzen / Drohnenführerscheine zu erwerben.

4. Teil - EU C-Klassifizierung von Drohnen in der "Offenen Kategorie"

Zukünftig werden Drohnen bei Händlern mit der C-Klassifizierung gekennzeichnet und in der Verpackung jeder Drohne die entsprechende Beschreibung enthalten sein.

Active Track

ActiveTrack wertet die Bilder der Kamera live aus und verfolgt eigenständig auf dem Smartphone markierte Objekte oder Personen.

Anwendungsbereiche für Drohnen

Die Drone-Economy ist ein Markt mit Zukunft.

ARF

Almost Ready to Fly – Drohnen-Modelle, die fast Flugfertig geliefert werden – nur geringer Aufwand bei der Installation / beim Zusammenbau.

ATTI – Modus

Im ATTI (Attitude Mode) halten Drohnen durch barometrische Luftdruckmessung ausschließlich die Höhe. Die Position wird nicht wie sonst durch Hilfe des GPS und Glonass stabilisiert, sondern bewegt sich mit dem Wind.

Ausbildungskonzept für Drohnen-Pilotinnen und Piloten

Das Ausbildungskonzept für Drohnen-Pilotinnen und Piloten baut auf Präsenz- und Online-Kurse auf.

BAZL

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) ist für die Luftfahrtentwicklung und die Aufsicht über die zivile Luftfahrt in der Schweiz zuständig.

| 1-10 / 65 | nächste