Start > Drohnen Infos > Drohnen Lexikon

Drohnen Lexikon und Infos für Drohnenpiloten


In diesem Drohnen Lexikon erkläre ich Ihnen die wichtigsten Begriffe, mit denen Sie früher oder später konfrontiert werden.

Abkürzungen / Fachbegriffe

Wenn es um Drohnen geht, tauchen oft auch Begriffe auf, die nicht jedem geläufig sind. Hier finden Sie Erklärungen dazu.

Active Track

ActiveTrack wertet die Bilder der Kamera live aus und verfolgt eigenständig auf dem Smartphone markierte Objekte oder Personen.

Anwendungsbereiche für Drohnen

Die Drone-Economy ist ein Markt mit Zukunft.

ARF

Almost Ready to Fly – Drohnen-Modelle, die fast Flugfertig geliefert werden – nur geringer Aufwand bei der Installation / beim Zusammenbau.

ATTI – Modus

Im ATTI (Attitude Mode) halten Drohnen durch barometrische Luftdruckmessung ausschließlich die Höhe. Die Position wird nicht wie sonst durch Hilfe des GPS und Glonass stabilisiert, sondern bewegt sich mit dem Wind.

BAZL

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) ist für die Luftfahrtentwicklung und die Aufsicht über die zivile Luftfahrt in der Schweiz zuständig.

Bildbearbeitungsprogramme

Durch die digitale Bildbearbeitung ist in der Fotografie ein neues Genre entstanden. Doch welche Funktionen sollte ein gutes Bildbearbeitungsprogramm haben? Hier erhalten Sie einen Überblick über die besten Programme - auch fürs Smartphone.

Bildsensor einer Kamera

Der Bildsensor einer Kamera ist einer der wichtigsten Elemente für gute Fotos.

BVLOS - beyond visual line of sight

Betrieb ausserhalb des direkten Sichtkontakts

C-Klassifizierung von Drohnen in der OPEN Category

Um die Drohnengemeinschaft beim sicheren Betrieb ihrer Drohnen zu unterstützen, stellt die EASA allen Flugblättern zur Verfügung, die die wichtigsten Sicherheitspunkte für Drohnen in den Unterklassen der OPEN Category von C0 bis C4 abdecken.

| 1-10 / 65 | nächste