Start > Präsenzkurse

Ausbildung zum Drohnenpilot - Präsenz Drohnen Training - Drohnen Events


Mit diesen Kursen erwerben Sie die nötigen Basiskenntnisse um eine Drohen sicher zu betreiben. Die Spezialkurse behandeln in einem zweiten Schritt die fachspezifische Themen.

Basis-Drohnenkurs für Foto- und Videoanwendungen

Einführungskurs mit Theorie- und Praxisteil für alle Drohnenanwendungen in Beruf und der Freizeit.
Dauer: 1 Tag

Dieser Kurs findet in Zusammenarbeit mit dem Baumeister Kurszentrum Effretikon statt.

Anmeldung & Kursadministration

Bei Fragen melden Sie sich am besten telefonisch beim Sekretariat.
Telefon: 052 355 11 77

Im Kurszentrum gilt die 3G-Zertifikatspflicht. Vor Kursbeginn werden die Teilnehmer mittels App kontrolliert.

Dauer / Kosten

  • Dauer: 1 Tag (08:00 bis 16:45 Uhr)
  • Kurskosten: CHF 480.00 inkl. MWST je Teilnehmer
  • Max Teilnehmende: 8 Personen
  • Kursdrohnen: Vier Kursdrohnen werden für die Dauer vom Kurs zur Verfügung gestellt
    (eine DJI Mavic Mini Drohne für zwei Teilnehmer)
  • Kursort: Baumeister Kurszentrum Effretikon - Alteffretikerstrasse 44, 8307 Effretikon
  • Telefon: 052 355 11 77

Kursziel

Die Kursteilnehmer erhalten die nötigen Grundkenntnisse bezüglich Drohnenregulierung in der Schweiz und EU. Sie kennen die wichtigsten technischen Bauteile und können eine Drohne entsprechend konfigurieren. Nach dem Praxisteil beherrschen Sie die Basis-Steuerfunktionen und erstellen gezielt Luftaufnahmen. Die Kursunterlagen (Leseprobe als PDF) werden Sie nach dem Kurs bei zukünftigen Drohneneinsätzen unterstützen.

Kursinhalt - Theorie

  • Luftrecht und Sicherheit
  • Drohnen-Technik
  • Flugsoftware / Apps
  • Wettereinflüsse
  • Betriebliche Verfahren
  • Flugvorbereitung

Kursinhalt - Praxis

  • Einweisung in die Fernsteuerung, Flugsoftware (DJI FlyApp)  und das Fluggerät
  • Einstellungen der Drohne und Kamera
  • Basis-Flugübungen wie Starten und Landen, Navigieren im Raum, Positionen anfliegen usw.
  • Spezial-Flugübungen mit Luftaufnahmen von verschiedenen Objekten

Voraussetzungen Kursteilnehmer


Optional können Sie Ihr Notebook für die Speicherung der gemachten Luftaufnahmen mitnehmen. Wenn Sie eine eigene Drohnen besitzen, kann diese zur Klärung von Fragen mitgebracht werden.
Im Praxisteil wird aber nur mit den Kurs-Drohnen geflogen.

 

Zurück