Start > Privatkurse

Drohnenschule für DJI Mavic Mini, Air, Mavic Pro / Zoom, Phantom, Parrot Anafi & andere Drohnen


Basis Drohnenkurs inkl. Inbetriebnahme - DJI Mavic Mini

Am 1. Januar 2021 treten die neuen Drohnenregulierungen mit einer unteren Gewichtslimite von 250g in Kraft. Mit der Mavic Mini sind Sie bei einem Gesammtgewicht von 249g für die Zukunft gerüstet.

Neu gilt eine untere Gewichtslimite von 250g statt 500g. Das bedeutet, dass man mit Drohnen unter 250g viel weniger Einschränkungen hat. Auf der BAZL Website finden Sie die Details.

Die Mavic Mini hat sich bewährt und erfüllt die Anforderungen betreffend Foto- und Video-Qualität im privaten Bereich.

Dieser Kurs ist spezielle für Personen, die keine Erfahrungen mit Drohnen haben und die neue Drohne von Grund auf im Kurs in Betrieb nehmen wollen.

Sie kaufen die Drohne, den Rest machen wir gemeinsam!


1. Vorbereitung im Büro

  • Nutzerkonto bei DJI eröffnen
  • App runter laden und auf dem Smartphone installieren
  • Drohne in Betrieb nehmen

2. Theorie im Büro

  • Luftraum-Vorschriften
  • Datenschutz   
  • Drohnen-Technik
  • Flugsoftware
  • Wettereinflüsse
  • Flugvorbereitung

3. Praxis auf dem Fluggelände

  • Einweisung in die Fernsteuerung / App und das Fluggerät
  • Flugübungen wie Starten und Landen, Navigieren im Raum, Positionen anfliegen usw.
  • Tipps & Tricks aus der Praxis
  • Fluggelände: 360 Grad Panorama

Die Teilnehmenden erlernen den sicheren Umgang mit einer Drohne. Die umfangreichen Kursunterlagen werden Sie nach dem Kurs hilfreich unterstützen.

Einzelkurs

  • Dauer: 4 Stunden
  • Kosten: CHF 480.00 je Person

Voraussetzungen Kursteilnehmer

  • Haftpflichtversicherung für Drohnenflüge
  • Smartphone mit aktuellem Betriebssystem
  • Kauf der Drohne DJI Mavic Mini Mavic Mini Fly More Combo
    - Brack
    - Digitec
  • Kauf einer SanDisk microSDXC-Karte Extreme UHS-I A2 64 GB
    - Brack
    - Digitec

Bildquelle: dji.com

Zurück